Wolke Sonne

Wetter Roßtal

Gehe zu: Ammerndorf

Wetterochs Wettervorhersage

Der Wetterochs

Der Diplom-Physiker Stefan Ochs aus Herzogenaurach erstellt etwa einmal täglich eine detaillierte Wettervorhersage für das Einzugsgebiet der Regnitz.

Seine Wettermail ist weit mehr als nur ein einfacher Wetterbericht. Er erklärt auch warum das Wetter so ist wie es ist, stellt meteorologische Phänomene anschaulich dar und korrigiert auch mal kurzfristig seine Prognosen.

Die nötigen Daten, um seine Wettermail zu erstellen, bezieht er aus den üblichen Wettermodellen, allen voran das amerikanische GFS. Auf seiner Homepage sind auch automatisch generierte Wetterkarten aus diesen Modellen zu finden. Auch sein Biegartenwetter ist ein absolutes Highlight!

Weitere Informationen auf der Internetseite wettermail.de

Am Wochenende zeitweise Regen

Stefan Ochs Wettermail - Fr 04.12 12:20

Hallo!

Am heutigen Freitag fließt am Ostrand eines Tiefs mit Kern über England milde Mittelmeerluft zu uns. Ihre Feuchtigkeit hat diese Luft in den Südalpen verloren (Südtirol 1-2 m Neuschnee). Es ist wechselnd bewölkt bei maximal 5 Grad. Der Südostwind ist in Böen frisch und in höheren Lagen auch stark. In der kommenden Nacht zum Samstag ist es wechselnd bewölkt und noch niederschlagsfrei bei 0 bis -1 Grad.

Morgen am Samstag, am Sonntag und in der Nacht zum Montag liegt die Kaltfront des Tiefs bei uns und zwar parallel zur südlichen Höhenströmung. Die Niederschläge konzentrieren sich daher weiterhin auf die Südalpen. Aber auch bei uns wird es zeitweise regnen, wobei der abschwächende Einfluss der Alpen nur schwer abzuschätzen ist. Die Prognosen der Wettermodelle liegen zwischen 0,4 und 20 Litern Regen pro Quadratmeter. Meist ist es bedeckt, nur selten lockert die Wolkendecke mal auf. Am Tag +2 bis +4 Grad. Auch in den Nächten zum Sonntag und zum Montag liegen die Temperaturen leicht im positiven Bereich. Daher ist Glatteisbildung höchstens in ungünstigen Lagen (gefrorener Boden) zu befürchten. Der sehr schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

Ob tatsächlich nur Regen fallen wird, ist nicht so ganz sicher. Für den Regen sind leicht positive Temperaturen in rund 1000 m Höhe verantwortlich. Sollte es dort auch nur ein bisschen kälter werden, könnte es auch schneien, was am ehesten in der Nacht zum Montag möglich ist.

Ab Montagmorgen bis mindestens Donnerstag herrschst trübes Wetter. Gelegentlich fällt geringfügig Regen oder Schnee. Am Tag bis +3 Grad, nachts Frost bis -2 Grad. Es weht kaum ein Windhauch.


Wetterochs

www.wetter-rosstal.de   •   www.wetter-franken.de   •   www.lightningmaps.org   •   Start   •   Kontakt / Datenschutz   •   PC-Kümmerer